post-title Alter in Bewegung – ein Foto-Projekt von „Menschen in Hanau“ und dem Seniorenbüro Hanau

Alter in Bewegung – ein Foto-Projekt von „Menschen in Hanau“ und dem Seniorenbüro Hanau

Alter in Bewegung – ein Foto-Projekt von „Menschen in Hanau“ und dem Seniorenbüro Hanau

Vier ältere Menschen auf einer Wiese lassen einen Drachen steigen

Ältere Frauen und Männer sind Expertinnen und Experten für ihre eigene Lebensumwelt: öffentliche Räume, Dienstleistungsangebote, Mobilität und vieles mehr.

Das Projekt „MobilitätScouts“ will ältere Männer und Frauen in Entscheidungsprozesse mit einbeziehen.

Sie sollen bei der Schaffung eines alternsgerechten Umfelds als gleichberechtigte Partnerinnen und Partner teilnehmen.

Hanau war für Deutschland die Partnerstadt und startete im September 2017 mit vier ganz unterschiedlichen Projekten.

So fing es an: 

Zeichnung von einer älteren Frau mit einem Rollstuhl der fliegt.

Einladung zum Foto-Projekt

Wir (Elke, Norbert und Sylvie), ein Team von „Menschen in Hanau“ und dem Seniorenbüro Hanau, beteiligen uns mit einem Foto-Projekt mit Überschrift „Alter in Bewegung“.

Frei nach Heinz Erhardt: „Lieber ein kleiner Lackschaden, als ein großer Dachschaden.“

Wir werden Fotos zu ganz unterschiedlichen Themen machen.

Die Themen werden so dargestellt, dass man mit einem Schmunzeln erkennt, worum es geht. Wie immer sensibilisieren wir auf angenehme Art und Weise.

Wir Mitmacherinnen und Mitmacher, die Lust haben, bei der Umsetzung mitzuwirken.

Wir suchten Interessierte,

  • die gerne selbst fotografieren oder
  • sich fotografieren lassen,
  • die offen für neue Situationen sind oder
  • gerne organisieren.

 

So ging es weiter:

Zuerst fanden Treffen statt, bei denen wir gemeinsam viele Ideen entwickelt haben.

Es war eine große Freude, dass wir 18 Menschen gefunden haben, die mit großem Eifer dabei waren.

Hinzu kam, dass wir bei Aktionen, wie z. B. dem Rudelsingen im Mehrgenerationenhaus Fallbach fotografieren durften.
Es fanden Spaziergänge im Herbst statt, es wurden Projekte entwickelt und im Winter wurde das „Haus am Steinheimer“ Tor oder das Café der Südlichter kurzer Hand zum Fotostudio. Für eine Projekt-Idee fanden Foto-Aufnahmen in einem örtlichen Supermarkt statt.

Es entstanden unzählige Aufnahmen. Eine Auswahl von 20 Bildern für die Abschluss-Veranstaltung von Mobility Scout im März 2018 zu treffen, fiel schwer.

Die Ausstellung war ein voller Erfolg. Sie wird nun ab dem 28.04.2018 im Haus am Steinheimer Tor zu sehen sein. Hier findet Ihr Informationen dazu: Veranstaltungen von Menschen in Hanau.

Nach diesem Ausstellungsort wird die Ausstellung in Österreich gezeigt …

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen