post-title Wettbewerb: Mahnmal für die Ermordeten des 19. Februar 2020

Wettbewerb: Mahnmal für die Ermordeten des 19. Februar 2020

Wettbewerb: Mahnmal für die Ermordeten des 19. Februar 2020

Das Bild zeigt ein haushohes Plakat am Historischen Rathaus in Hanau, Das Plakat trägt auf schwarzem Hintergrund den Schriftzug: 19.02.2020 - Die Opfer waren keine Fremden. Zudem ist eine große Kerzenflamme zu sehen.

Am Abend des 19. Februar 2020 wurde in Hanau ein rassistischer Anschlag auf neun Mitbürgerinnen und Mitbürger verübt:

Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi,
Mercedes Kierpacz, Hamza Kenan Kurtović, Vili-Viorel Păun,
Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Kaloyan Velkov

wurden am Heumarkt und am Kurt-Schumacher-Platz ermordet.

Den Opfern soll in Hanau würdig gedacht werden. Neben bereits aufgestellten Gedenktafeln will die Stadt Hanau ein Mahnmal errichten. Für die Umsetzung des Mahnmals stellt die Stadt Hanau 75.000 € zur Verfügung. Wer das Mahnmal gestalten darf, wird in einem Wettbewerb ermittelt.

Bis zum 16. November können Künstler:innen ihre Bewerbungsunterlagen an den Fachbereich Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen der Stadt Hanau senden. Vertreter:innen der Opferfamilien wählen zusammen mit dem Oberbütgermeister Kaminsky 7 Künster:innen aus, die in die enge Auswahl kommen. Diese dürfen dann ein Modell einreichen.

Am 2. Mai 2021 werden die Modelle dann öffentlich vorgestellt. Der Magistrat der Stadt Hanau entscheidet danach gemeinsam mit den Vertreter:innen der Opferfamilien, welches Mahnmal umgesetzt wird.

Der Text der Ausschreibung ist auf www.hanau.de einzusehen.

Zudem ist ein Zentrum für Demokratie und Vielfalt geplant:

  • Hier sollen unterschiedliche Formen der  (politischen) Bildung und Weiterbildung angeboten werden.
  • Hier sollen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Generationen zusammenkommen.
  • Hier soll das Vertrauen in die Demokratie gestätkt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen