post-title Vier Hanauer Museen sind barrierefrei

Vier Hanauer Museen sind barrierefrei

Vier Hanauer Museen sind barrierefrei

Das Foto zeigt eine Dampfmaschine aus alten Zeiten.

Kulturelle Vielfalt und unterhaltsame Geschichten bieten die Museen in der Stadt Hanau. Vier davon sind eingeschränkt barrierefrei:

 

Die Museum Hanau Schloss Philippsruhe (Philippsruher Allee 45)

Die historischen Räume sind bedingt barrierefrei zugänglich.

Die Dauerausstellung im ersten Stockwerk, wo sich auch das Museumscafé befindet, und die Sonderausstellungen im Dachgeschoss sind mit einem Aufzug zu erreichen.

Museumspersonal hat dafür den Schlüssel und fährt immer mit.
An der Museumskasse steht ein Leihrollstuhl zur Verfügung.
Ein Behinderten-WC ist im Erdgeschoss vorhanden.
Der Behindertenparkplatz befindet sich auf dem Parkplatz links vor dem großen goldenen Eingangstor.
Der Eingang zum Schloss ist über eine Rampe direkt am Haupteingang zu erreichen.

Geöffnet:  dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Familien (zwei Erwachsene und Kinder) 8 Euro

Anfahrt mit dem Bus: Haltestelle Schloss Philippsruhe, Linien 5, 10 und MKK 23

Telefon 06181/295-1799,  museen@hanau.de, www.museen-hanau.de

 

Das Museum Großauheim (Pfortenwingert 4)

Die Kunstabteilung August Gaul und die beiden Hallen zur Industriegeschichte, das Außengelände des Vereins Förderverein Dampfmaschinenmuseum Großauheim e.V. sind barrierefrei.
Ein Behinderten-WC ist vorhanden. Der Zugang zur Museumskasse ist nur über Stufen erreichbar, eine Begleitperson notwendig.

Geöffnet: samstags und sonntags 11 bis 17 Uhr, dienstags bis freitags nach Vereinbarung

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familien (zwei Erwachsene und Kinder) 6 Euro

Anfahrt mit dem Bus: Haltestelle Rochusplatz, Linien 6, 566

Anfahrt mit der Bahn: Bahnhof Großauheim

Parken: Die Zufahrt zum Museum ist möglich. Direkt davor befinden sich Parkplätze. Keiner davon ist ein Behindertenparkplatz

Telefon 06181/573763 museen@hanau.de, www.museen-hanau.de

 

Deutsches Goldschmiedehaus (Altstädter Markt 6)

Im Deutschen Goldschmiedehaus gibt es auf der Gebäude-Rückseite einen barrierefreien Eingang, der durch Anforderung per Klingel geöffnet wird. Mit dem Aufzug gelangen Besucher zu allen Stockwerken. Ein Behinderten-WC befindet sich im Untergeschoss.

Geöffnet: dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familien (zwei Erwachsene und Kinder bis 14 Jahre) 5 Euro

Anfahrt mit dem Bus: Busbahnhof Freiheitsplatz

Parken: Parkhaus Forum Hanau, Tiefgarage Congress Park Hanau (jeweils mit Behindertenparkplätzen), Fußweg zum Goldschmiedehaus teilweise über Kopfsteinpflaster

Telefon 06181/256556 -Email: gfg-hanau@t-online.de, www.goldschmiedehaus.com (Webseite auch in Englisch)

Im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum (Parkpromenade 4)

gibt es einen Plattform-Treppenlift, einen Rollstuhl und einen Rollator zum Ausleihen.

Geöffnet: dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 1,00 Euro, Familien 7 Euro, ermäßig 1,50 Euro; Gruppen ab 8 Personen 2 Euro pro Person

Anfahrt mit der Bahn: DB Zielbahnhof Wilhelmsbad

Anfahrt mit dem Bus: Haltestelle Bismarckturm, Linien 1, 9, MKK 32

Anfahrt mit dem Auto: Parkmöglichkeiten auf den Parkplätzen Wilhelmsbader Allee, Kesselstädter Straße oder am Bahnhof Wilhelmsbad

Telefon 06181/86212,  Email: info@HPuSM.de www.HPuSM.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen