post-title Unsere Maßnahmen in Zeiten der Coronavirus COVID-19 Pandemie

Unsere Maßnahmen in Zeiten der Coronavirus COVID-19 Pandemie

Unsere Maßnahmen in Zeiten der Coronavirus COVID-19 Pandemie

Corona Virus mit einer Weltkarte darunter.

Wir alle sind betroffen von dieser globalen Ausnahmesituation. Unser aller Ziel in den nächsten Wochen wird sein, einer flächendeckenden, schnellen Ausbreitung entschieden entgegen zu wirken.

Aus diesem Grund haben wir von “Menschen in Hanau” entschieden, alle anstehenden Veranstaltungen bis zu den Ostertagen abzusagen.

Unsere Team-Sitzungen versuchen wir mit digitalen Medien abzuhalten, so dass wir im Hintergrund weiter an den wichtigen Themen arbeiten können. Für die wir hoffentlich bald wieder öffentlich eintreten.

 

Was kann jeder Einzelne jetzt tun, um die Ausbreitung zu begrenzen?

  • Meidet für die nächste Zeit soziale Kontakte, insbesondere im Rahmen von größeren Menschen-Ansammlungen (mehr als 100 Leute).
  • Schüttelt keine Hände, umarmt euch nicht.
  • Haltet genügend Abstand zu eurem Gegenüber (mindestens 1 bis 1.5 m).
  • Bleibt zu Hause sobald ihr euch krank fühlt.
  • Habt ihr den Verdacht an COVID-19 (Corona) erkrankt zu sein, wendet euch vor dem Arztbesuch telefonisch an euren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.
  • Niest und hustet in den Ellbogen und verwendet Taschentücher nur ein mal.
  • Wascht euch regelmäßig und gründlich (mindestens 20 Sekunden) mit Seife die Hände. Vor allem nach dem Anfassen von Türen, Handläufen und Oberflächen in der Öffentlichkeit.
  • Trinkt im Idealfall alle 15 Minuten einen Schluck Wasser.
  • Seid solidarisch und nicht egoistisch! Denkt an eure Mitmenschen.

So könnt ihr Euch schützen! – Einfache Sprache

Du stehst mit anderen Menschen zusammen. Oder du sitzt mit anderen Menschen in einem Raum.

  • Dann musst du husten.
  • Oder du musst niesen.

Bitte halte dann einen großen Abstand zu den anderen Menschen.

Das bedeutet: Gehe weit weg von den anderen Menschen. Wenn du niesen musst:

  • Dann niese bitte in die Armbeuge.
  • Oder niese in ein Papier-Taschentuch.

Und schmeiß das Papier-Taschentuch nach dem Niesen in den Mülleimer. Damit du die Viren nicht:

  • In die Mantel-Tasche
  • oder in die Jacken-Tasche steckst.

Gib anderen Menschen nicht die Hand.

Zum Beispiel: Wenn du andere Menschen begrüßt.

  • Und wasche dir regelmäßig die Hände.
  • Das solltest du 20 Sekunden lang machen.
  • Dazu benutze bitte: Wasser und Seife.
  • Regelmäßig bedeutet: Etwas immer wieder machen.

Quelle: Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums

 

Jede Altersgruppe kann in dieser Situation etwas beitragen. Wir alle müssen verhindern, dass zu viele Menschen auf einmal an dem Virus erkranken und ärztliche Intensivbetreuung benötigen. Es ist unter Experten klar, dass ein Großteil unserer Bevölkerung an dem Virus erkranken wird.

 

Maßnahmen der Stadt Hanau zum Schutz aller

Mit sofortiger Wirkung sind alle öffentlichen Gebäude geschlossen sowie alle Veranstaltungen in städtischen Gebäuden untersagt.

Die Schulen und städtischen Kitas bleiben ab Montag geschlossen.

Alle getroffenen Entscheidungen haben großen Einfluß auf das öffentliche Leben.

Hier könnt ihr Aktuelles aus Hanau zur Corona Epidemie im Detail nachlesen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen