post-title Tipps zum Stoffschneiden

Tipps zum Stoffschneiden

Tipps zum Stoffschneiden

Der gerissene Stoffstreifen hat immer noch 2 cm

Viele haben es schon gemerkt. Gummiband ist kaum noch zu bekommen. Ich bin dazu übergegangen statt Gummibänder Stoffbänder zu verwenden.

Das Schneiden von Bändern ist eine zeitaufwendige Arbeit. Wer einen guten Webstoff hat, z.B. Bett- oder Tischwäsche aus Baumwolle, kann diese einfach reißen. Das messen, anzeichnen und schneiden entfällt.

 

  1. Am Anfang messen und einschneiden, dann einfach den Stoff reißen.
  2. Dieser Stoff wurde auf einer Länge von 2 Meter gerissen. Wie ihr sehen könnt habe ich noch immer meine 2 cm. Es geht aber nur mit Webwaren. Probiert es einfach aus.

Natürlich kann man auch jede andere Breite reißen.

 

Wie die Bänder weiter verarbeitet werden können, zeige ich Euch in meinem nächsten Bericht.

Bleibt alle gesund und tragt eine Maske zum Schutz anderer Menschen. Falls ihr selbst unterstützen möchtet beim Masken nähen, könnt ihr gerne unser Projekt “Ich-trage-sie-für-dich”-Maske unterstützen.

 

Wir freuen uns hier auf unserer Webseite über Kommentare von Euch. Selbst der kleinste Gruß motiviert uns weiterzumachen.

0 0 Stimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen