post-title 4. Tauschmarkt mit Schwerpunkt Werkzeug

4. Tauschmarkt mit Schwerpunkt Werkzeug

4. Tauschmarkt mit Schwerpunkt Werkzeug

Auf einem Stand ist Werkzeug als Tauschware angeordnet.

Der erste Tauschmarkt im Jahr 2022 wäre beinahe buchstäblich ins Wasser gefallen. Wie gut, dass uns das Wetter nicht abgehalten hat und wir den Tauschmarkt auch mit Regen durchgeführt haben. Es wurde allerlei getauscht: Werkzeuge, Kleidung, Kräuterpflanzen, nette Worte, neue Erfahrungen, Flyer und Info-Broschüren.

Auch in diesem Jahr organisieren wir die Tauschmärkte mit der Gemeinwesenarbeit Hanau, gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Unserer Einladung an dem Tag teilzunehmen, sind viele verschiedene Vereine und Initiativen auf dem Platz der Wallonisch-Niederländischen Kirche nachgekommen:

  • ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), mit der Möglichkeit Räder kodieren zu lassen,
  • ai (Amnesty International),
  • SkF (Sozialdienst Katholischer Frauen),
  • Umweltzentrum Hanau,
  • FreiwilligenAgentur Hanau mit mobilem “Bauchladen-Stand”,
  • Foodsharing Hanau und MKK,
  • Südlichter e. V.
  • Klaus-Jürgen Guth kam mit einer Kunstaktion
  • wir von Menschen in Hanau kamen mit unserem “Pino” (E-Tandem), um für unser neues Projekt “Ausbildung von Tandem-Piloten” zu werben.
  • Stadtteilladen Südlicht

Wir hatten Werkzeuge als besonderes Thema des Tauschmarktes ausgerufen. Obgleich viele Werkzeuge mitgebracht haben, waren diese optisch fast gar nicht zu sehen, weil das was abgegeben wurde, sehr schnell wieder eingetauscht und mitgenommen wurde. Vielen Dank auch an die Ludwig-Geißler-Schule, die Werkzeuge aus ihrer Holzwerkstatt für den Tauschmarkt spendete.

Mehr als 50 Menschen haben Sachen zum Tauschen vorbeigebracht. Die Zahl derjenigen, die etwas mitgenommen haben war um einiges höher. Uns geht es ja darum, dass die Sachen weiter im Umlauf bleiben, deswegen bieten wir immer an, das selbstverständlich auch ohne Tausch-Sache etwas mitgenommen werden kann.

Es war eine lebendige und gesellige Stimmung. Viele Passanten blieben stehen und haben sich mit den Menschen hinter den Ständen auf Gespräche eingelassen.

Auch vor der Darbietung von Marc-Eric der Poi zu Musik vorführte war ein Hingucker und veranlasste viele zum Zuschauen.