post-title Mitmach-Aktion “Ich-trage-sie-für-Dich” Maske für Hanau

Mitmach-Aktion “Ich-trage-sie-für-Dich” Maske für Hanau

Mitmach-Aktion “Ich-trage-sie-für-Dich” Maske für Hanau

Auf der linken Seite ist Text zu sehen:

Viele möchten gerne helfen und etwas dazu beitragen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird. Viele suchen aber auch nach einer sinnvollen Beschäftigung.

Aber wie kann das möglich sein, wenn ich zum Beispiel:

  • meine Räumlichkeiten nicht verlassen sollte, weil ich zu der Risikogruppe gehöre.
  • im Haushalt alles gerade ein wenig durcheinander läuft, da alle zuhause sind.
  • die Zeit knapp ist, weil ich weiterhin arbeiten kann.

Auf unserer neuen Projektseite findest du darüber hinaus viele hilfreiche Tipps und Tricks sowie alle Neuigkeiten zum Projekt “Ich-trage-sie-für-dich”-Maske.

 

Unser Projekt “Ich-trage-sie-für-dich”-Masken

Jede*r kann sich hier ganz nach seinen Fähigkeiten und Zeitrahmen einbringen. Es gibt viele Einzelschritte beim Herstellen einer Stoff-Maske.

Alle arbeiten gemeinsam – die Bürgerinnen und Bürger, die Nachbarschaften, Vereine, Geschäfte, Firmen und die Kommune – daran, dass Hanau gut mit Masken versorgt ist.

Wir möchten so dazu beitragen, dass professionelle Masken für medizinisches Personal sowie für Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen u.ä. zur Verfügung stehen und alle anderen mit selbst hergestellten Masken ausgestattet sind.

Viele Einzelpersonen und Engagierte nähen schon sogenannte Community-Masken – #mask4you.

Diese Masken schützen nicht den Tragenden, sondern andere Personen, indem sie Tröpfchen zurückhalten. Damit kann sich das Virus nicht so einfach auf andere Personen übertragen.

 

Wie kannst Du helfen?

Wichtig vorab: Wir organisieren Materialien und Transporte – wenn gewünscht – so kann jeder mitmachen. Natürlich beachten wir immer die Allgemeinen Regelungen zu Abstand und Hygienevorschriften.

 

Mitarbeiten bei

  • Masken nähen (mit Maschine oder mit der Hand)
  • Zuschneiden von Stoff
  • Bänder bügeln
  • Material-Bote (mit Fahrrad oder PKW)
  • Waschen
  • Beraten, über Telefon oder Internet, wie es funktioniert
  • und viele weitere Teilaufgaben…

 

Material-Spenden

  • Stoffspenden, zum Beispiel Bettwäsche aus dünnen Stoff, (Baumwoll)-Bettlaken, Geschirr Handtücher, dünne Baumwoll Schals – prinzipiell sollte sich das Material nicht dehnen.
  • Nähgarn
  • Gummiband, Stoffband
  • Nähnadeln für die Maschine

 

Ruf’ einfach an bei Sylvie an oder sende eine Mail:

Sylvie Janka sitzend

 

unter der Telefonnummer:

0 61 81 – 57 68 260

oder sendet eine Mail an:

info@menschen-in-hanau.de

 

 

 

Poster zur "Ich-trag-sie-für-Dich"-Aktion

Poster zur “Ich-trag-sie-für-Dich”-Aktion

Bitte erzählt allen von dem Projekt und macht Werbung dafür.

Wir stellen gerne allen Vereinen, Nachbarschaften und Mitmachern eine individuelle Poster-pdf zur Verfügung – zur Werbung:

 

Wir arbeiten eng mit der Stadt Hanau in Bezug auf Materialbeschaffung und Masken-Verteilung zusammen.

 

Anmerkung der Redaktion: Eine selbst-genähte Schutzmaske kann einen medizinischen Mundschutz nicht ersetzen. Er dient lediglich der Vorbeugung, dass eigene Tröpfchen beim Husten oder Niesen groß weiter verteilt werden können.

0 0 vote
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen