post-title “Menschen in Hanau” Vorstand stellt sich vor – Cettina

“Menschen in Hanau” Vorstand stellt sich vor – Cettina

“Menschen in Hanau” Vorstand stellt sich vor – Cettina

Dieses Foto von unserem Vorstansmitglied Cettina ist beim 1. Demokratie-RAUM 2019 entstanden. Sie hält in ihrer rechten Hand ein Mikrofon und kündigt einen Redner an.

„Menschen in Hanau“ ist seit dem 01.01.2021 offiziell ein eingetragener Verein. Damit ihr seht, wer eigentlich dahintersteht, wollen wir uns als Vorstand kurz vorstellen. Hi, ich bin Cettina.

Ganz wichtig ist uns, dass „Menschen in Hanau e. V.“ von der Vielfalt aller Mitglieder lebt.

Nur mit gelebter Vielfalt schaffen wir es, eine Gesellschaft zu gestalten, die offen für alle werden kann.

 

Logo von Menschen in Hanau. Der Textzug wird rechts durch einen Kreis umschlossen, auf dem sich unterschiedlich farbige Formen befinden.

Wir stehen für gelebte Vielfalt, damit alle Teil einer offenen Gesellschaft werden.

Name: Cettina Colantoni

Heimat: Hanau (mit sizilianischer Grundierung)

Hobbies: Mich von Büchern inspirieren lassen, Geschichten Schreiben, in kreativen Schüben Bilder malen, bei neuen Rezepten experimentieren (wird meistens gut), in einem Posaunenchor Trompete spielen

Tätig: Projektmanagerin, Staatliche Schlösser und Gärten Hessen. Freelance Grafiken erstellen

Seit wann engagiere ich mich bei “Menschen in Hanau”?

Ich bin seit 2018 ein Teil von „Menschen in Hanau“. Eines meiner ersten Projekte war eine inklusive Ausstellung, in der wir uns vorgestellt haben, wie eine Welt ohne Rassismus aussehen könnte.

Was mache ich bei Menschen in Hanau e. V.?

Hier habe ich meine Finger drin:

  • Layout und Grafiken für unseren Print- und Webauftritt entwickeln
  • Projekte wie den Diskussions-RAUM oder die Was NUN-Reihe mit organisieren und durchführen
  • Beiträge für unsere Webseite schreiben
  • Tools für kollaboratives Arbeiten testen und einführen

Team-Arbeit ist bei uns sehr wichtig. Nur so können wir verschiedene Perspektiven abbilden und alle mitnehmen.

Warum bin ich dabei?

Mit ist ein Miteinander auf Augenhöhe wichtig. Wenn aber immer nur die Perspektiven und Bedürfnisse von einer kleinen Gruppe von Menschen in der Öffentlichkeit sichtbar sind, zeigt sich das im Alltag. Nach Barrierefreiheit wird meist im Nachhinein gefragt, Menschen werden aufgrund zugeschriebener Vorurteile ausgegrenzt und erhalten nicht die gleichen Chancen.

Das ist mir nicht gut genug und ich will das verändern.

Bei „Menschen in Hanau“ e. V. kann ich dazu beitragen, dass die Perspektiven von Menschen sichtbar werden, die sonst oft vergessen werden. Ich möchte in einer Gesellschaft leben, in der alle von Anfang an miteinbezogen werden.

Denn eine Welt, die für alle gemacht ist, ist auch für alle eine bessere.

5 1 Abstimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen