post-title Kurz notiert: Flugerfahrung von Menschen mit Behinderung

Kurz notiert: Flugerfahrung von Menschen mit Behinderung

Kurz notiert: Flugerfahrung von Menschen mit Behinderung

Kurz notiert: Flugerfahrung von Menschen mit Behinderung

Das Netzwerk Inklusion Frankfurt ruft zu einer Umfrage zum Thema “Flugerfahrung von Menschen mit Behinderung” auf.

Sie wollen herausfinden, welche Erfahrungen – positive wie negative – Menschen mit Behinderung beim Fliegen machen. Bei manchen Einschränkungen ist es gar kein Problem, aber

  • ab wann wird es aufwändig oder gar so schwierig, dass eine Flugreise nicht mehr in Erwägung gezogen wird?
  • Wie verhält sich das zuständige Personal des Flughafens oder der Fluggesellschaft, welche Szenen (gute wie schlechte) haben Sie erlebt?
  • Wo hätten Sie sich eine andere Reaktion, Kommunikation, Unterstützung gewünscht und welche?

Finden wir es gemeinsam heraus und verbessern wir die Situation! Die Ergebnisse werden in Workshops mit Personal von Flughäfen und Fluglinien besprochen.

Die Erfahrungen können auf 2 Wegen mitgeteilt werden als selbst betroffene Person oder als Mitreisende*r (Freunde, Familie).

Was ist zu tun?

Den Fragebogen öffnen: Projekt Flugerfahrung mit Behinderung. Fragen beantworten. Den ausgefüllten Bogen schicken an: info@netzwerkinklusion.de

und / oder

Ein kurzes Video erstellen.

Ein KURZES (1 bis 2 Minuten) Video – in Ruhe zu Hause –  ist auch ein tolle Unterstützung.
Kurz und prägnant schildern, was Sie erlebt haben. Sagen Sie dazu, ob Flughafen- oder Flug-/Bordpersonal zuständig waren und lassen Sie uns wissen, was Sie sich gewünscht hätten bzw. in Zukunft wünschen in einer solchen Situation.
Schicken sie das Video mit Hilfe von wetransfer (bis 2GB kostenfrei, deshalb Länge des Videos beachten!) an info@netzwerkinklusion.de.

Das Netzwerk Inklusion Frankfurt freut sich über jede Rückmeldung. Denn nur gemeinsam können wir etwas verändern!