post-title “Kreativ gegen Ausgrenzung” – Menschen in Hanau bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus

“Kreativ gegen Ausgrenzung” – Menschen in Hanau bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus

“Kreativ gegen Ausgrenzung” – Menschen in Hanau bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus

Zwei ausgestreckte Handflächen, die bunt bemalt sind

Am 10. März starten in Hanau die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Wir haben bereits vorgearbeitet!

Am 17. Februar traf sich in der Malschule Babylon eine Gruppe ganz unterschiedlicher Menschen unter dem Motto „Kreativ gegen Ausgrenzung“. Einen Tag lang haben wir über Ausgrenzung und Rassismus diskutiert und unsere Gedanken dazu zeichnerisch auf Papier gebracht. Mit unseren Gedanken und Zeichnungen möchten wir sichtbar machen, was Ausgrenzung unsichtbar macht: Respekt, Toleranz und ein friedliches Miteinander für alle! Wir danken allen, die dabei waren für viele schöne gemeinsame Momente!

Unsere Werke könnt ihr ab 10. März auf unserer Webseite bewundern. Außerdem werden sie im Laufe der Internationalen Wochen gegen Rassismus als Postkarten erhältlich sein.

Wir danken Lothar Reinhart, Künstler und Besitzer der Malschule Babylon, für die Begleitung des Projekts und dafür, dass wir die Räume seiner Malschule benutzen durften. Ihre einzigartige Atmosphäre hat wesentlich dazu beigetragen, dass wir uns alle so wohl gefühlt haben!

Zwei ausgestreckte Handflächen, die bunt bemalt sind

Kreativ gegen Ausgrenzung

 

Bilder von der Veranstaltung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen