Bushaltestelle:
Hanau Nordbahnhof/Friedberger Straße, HSB Linie 2, 10 und 12, zum Spielplatz sind es 200 bis 300 Meter.

Parkplätze:
Parkplätze findet man entlang der Straße. Behindertenparkplätze gibt es leider keine.

Toiletten:
In der Nähe befinden sich keine Toiletten.

Das ist uns beim Besuch aufgefallen:

Der Spielplatz ist leider nicht barrierefrei und Kinder mit Behinderungen können dort nur in Begleitung spielen. Ebenfalls fehlen Orientierungshilfen für sehbehinderte oder blinde Kinder.

Das Gelände bietet ebene und unebene Flächen, viele Hügel sowie Bäume und Sträucher. Der Platz ist sehr sauber und es gibt viele Schattenplätze unter den Bäumen, aber nur einen Mülleimer.

Als Untergrund wechseln sich Rasen und Sand ab. Unter den Spielgeräten liegt ein Fallschutz aus Kunststoff.

Der Platz bietet verschiedene Spielgeräte. Dazu gehören zwei verschiedene Klettergerüste, eine Reifenschaukel, die auch für größere Kinder geeignet ist sowie eine weitere Schaukel. Außerdem gibt es eine Tischtennisplatte.

Leider fehlen abgegrenzte Rückzugsbereiche.

Sitzen kann man auf vier Bänken.

Besucht wurden die Anlage im Sommer 2017 von Kindern aus dem Lamboypark.

Adresse

Adresse:

Richard-Küch-Straße, 63452 Hanau

GPS:

50.1422948, 8.926438

Telefon:

-

E-Mail:

-

Web:

-

Meine Strecke planen