post-title Instagram – barrierefrei?

Instagram – barrierefrei?

Instagram – barrierefrei?

Logo von Instagram

Auch sehbeeinträchtigte User nutzen Instagram. Um die Nutzung besser an ihre Bedürfnisse anzupassen, führt Instagram nun die automatisierte Bildbeschreibungen ein.

Was ist Barrierefreiheit in der Informatik?

Barrierefreiheit  bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie auch von Menschen mit Behinderung bedient werden können.

Webseiten, Programme und Betriebssysteme dürfen keine Hindernisse bzw. Barrieren bei der Bedienung für Menschen mit Behinderungen haben. Webseiten müssen so gestaltet werden, dass sie von allen, auch Nutzerinnen und Nutzern mit Behinderung, bedient werden können. Viel Interessantes dazu kann auf der Seite “netzwerk inklusion mit medien (nimm)” nachgelesen werden.

Blinde Menschen können keine Computermaus bedienen. Sie sehen nicht die Benutzeroberflächen. Blinde Menschen bedienen den ganzen Computer mit der Tastatur. Blinde Menschen nutzen einen sogenannten Screenreader, eine Bildschirmlese-Software. Sie gibt den Bildschirminhalt Zeile für Zeile wieder.

In sozialen Netzwerken werden viele Bilder geteilt. Für Blinde und Sehbehinderte ist es daher entscheidend, dass soziale Netzwerk es ermöglichen Bilder mit Alternativtexten zu hinterlegen. Alternativtexte sind Bildbeschreibungen, die nur für die Screenreader-Nutzer hör- bzw. fühlbar sind.

Was hat nun Instagram gemacht?

Logo von Instagram

Es gibt zwei neue Funktionen für die Bildbeschreibungen :

  •  die erste: benötigt die Mitarbeit von Nutzern. Die Nutzer tragen Alternativtexte ein, die dann vorgelesen werden
  • die zweite Funktion nutzt eine Erkennungstechnologie des Mutterunternehmens Facebook zur Umsetzung der Bildbeschreibungen
  • Instagram, die Plattform zum Verbreiten von Fotos und VideosInstagram, will damit hörbar werden!

Das funktioniert aber auch nur dann, wenn sich alle auf der Plattform auch wirklich bei jedem Bild die Mühe machen, den Inhalt akkurat zu beschreiben.

Die Nutzerinnen und Nutzer müssen diese Texte verfassen und auf diese Weise ihren Beitrag zur Barrierefreiheit leisten. Die Texte sollen kurz und knapp die Hauptinformation des Bildes beschreiben. Legt los!!

Und prüft uns: haben alle unsere Bilder einen Alternativtext?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen