post-title Impfzentrum Hanau – step by step barrierefrei?

Impfzentrum Hanau – step by step barrierefrei?

Impfzentrum Hanau – step by step barrierefrei?

Zu sehen ist der Sportlereingang des Impfzentrums, der im Februar als alleiniger Eingang diente und aufgrund des orangenen Containers, zwei aufgestellten Schautafeln, Pollern, einem Absperrgitter und einem Betonklotz unübersichtlich ist.

Thema Barrierefreiheit im Impfzentrum Hanau:

Der Beitrag ist erstellt aus Chatbeiträgen des “Checker-Teams” zum Thema Barrierefreiheit , sozusagen eine whatsapp-Collage. Es sind unsere Beobachtungen zur Entwicklung der Parkplatzausgestaltung  und der Gestaltung des Eingangsbereichs. Die tatsächlich erfolgten Änderungen des Impfzentrum können daher datumsmäßig abweichen.


22.02.:

Hanau wie es leibt und lebt, gerne ohne Sinn und Verstand! Das Impfzentrum August-Schärttner-Halle ist mit ausreichend Parkplätzen ausgestattet. Auch an Behindertenparkplätze wurde gedacht – Freude auf den ersten Blick. Der zweite Blick offenbart: die Plätze sind mit Behinderten-Parkplatz-Schild gekennzeichnet, aber absolut keiner mit 3,50 m Breite 🙁  🙁  (Anm. 3,50 m wird benötigt, damit der Rollstuhlfahrende um das Auto herum zur Fahrertür gelangt).
Wunderbare Gelegenheit zum Eingeparkt werden!

Zu sehen ist die alte Parksituation, in der die ausgewiesenen Behindertenparkplätze nicht in der Breite von 3,50 m markiert waren.

 

Das Verkehrsschild erlaubt nur Berechtigten mit Blauem Parkausweis dort zu parken. Von der Stadt Hanau ist das in dem Bereich aber wohl anders gemeint. (Anm. …siehe Info zu “Orangenem Parkausweis”)  🙁

Auch der Zugang zum Haupeingang (eigentlich Sportlereingang) ist an diesem Tag sehr unübersichtlich (Bild 1 von links).

23.02.:

Zusätzlich zum Sportlereingang wird jetzt auch der Haupteingang für Rollstuhlfahrer ausgeschildert. Zudem wird Mann/Frau von der Security zur richtigen Rollitür eingewunken. Immerhin – geht doch was. 🙂
Aber die Sache mit den zu schmalen Behinderten-Parkplätzen ist wirklich schlimm (Einzelbild oben).

Die Zugänglichkeit von der Bushaltestelle für Sehbehinderte ist sehr verbesserungsfähig. Es scheint für Blinde und Sehbehinderte nicht so ganz barrierefrei ausgeschildert und zugänglich zu sein. Große Beschilderung mit Kontrast wäre toll.

WIR SCHREIBEN EINE MAIL AN DIE STATDT HANAU UND SCHILDERN DIE SITUATION AUS UNSERER SICHT UND 
BITTEN UM NACHBESSERUNG.

28.03.:

Direkt am Sportlereingang sind mindestens 10 Behindertenparkplätze in der richtigen Breite vorhanden, mit Personal, das einweist. TOP!! So soll das sein. 🙂  🙂 (s. Bild 2 von rechts)


29.03:

Es gibt 15 Rolli Parkplätze. Das ist super!
Aber der Haupteingang ist sogar für Sehende etwas unübersichtlich.
Es gibt sehr viele rot-weiße Absperrbänder und Gitter. Das geht noch besser.

In der Halle gibt es kontrastreiche Pfeile für den Weg. Und die Mitarbeiter sind sehr hilfreich, haben uns begleitet um den Weg zu finden. Was nicht ok ist, dass es an zwei Stellen hoch bzw runter geht ohne dass man es erkennt. Man sieht Leute stolpern.

Stolperfallen, also Wege, die unerwartet und nicht erkennbar hoch und runter gehen, müssen markiert sein.
Ansonsten ist es eine Gefahrenstelle. Und wenn selbst Nichtbehinderte stolpern, muss das verändert werden mit entsprechendem Kontrast.


Fazit:

Schön, dass die Stadt zeitnah auf unsere Verbeseerungswünsche eingeht und die Sache anpackt. 🙂
Schade, dass nicht gleich von Anfang an gerade bei öffentlichen Einrichtungen an alle, also auch seh-, geh- und höreingeschränkten Personen mitgedacht wird. 🙁

Text: whatsApp-Chat der “Checker” – Alltagsprofis für Barrierefreiheit

0 0 votes
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen