post-title Hanau in Bewegung beim Tag der offenen Tür

Hanau in Bewegung beim Tag der offenen Tür

Hanau in Bewegung beim Tag der offenen Tür

Rollstühle, Rollatoren und andere Hilfsmittel sind aufgereiht vor einem Sprinter des Sanitätshauses Marx

Unter dem Zeichen der Mobilität stand der diesjährige „Tag der offenen Tür“ im Haus am Steinheimer Tor. An verschiedenen Stationen konnte man sich über Hilfsmittel informieren, Tombola-Preise gewinnen, ein Rollatoren-Training absolvieren und vieles mehr.

Nicht nur für Senioren

Am 27.04.2019 konnte man zwischen 11:00 und 15:00 Uhr die Arbeit von Organisationen, Institutionen und Initiativen in Hanau kennenlernen. In einem Vorbericht hatten wir diese Veranstaltung bereits angekündigt und vorgestellt. Den Beitrag findest du hier.

Das Wetter hatte leider nicht mitgespielt und so mussten viele Aktionen, die ursprünglich draußen geplant waren, spontan nach innen verlagert werden. Die rund 300 interessierten Besucher*innen hatte das allerdings nicht gestört. In fast jedem Raum konnte etwas entdeckt werden.

Mal gab es ein Glücksrad des RMV,

an anderer Stelle ein Café mit Kaffee und Kuchen,

im nächsten Raum stellte die Feuerwehr Evakuierungsmöglichkeiten für beeinträchtigte Menschen vor und

am Vormittag wurden für Kinder Märchen auf Deutsch und Arabisch vorgelesen.

Die Aktionen waren aber nicht nur etwas für ältere Menschen. Mit dem Simulationsanzug GERT konnte man testen, wie es sich anfühlt, wenn Arme und Beine schwer werden, die Sicht reduziert ist und die Bewegungsabläufe eingeschränkt werden.

Gruppenbild der Mithelfenden für den Tag der offenen Tür

Gruppenbild der Mitarbeitenden

Finde das Engagement, das zu dir passt

Was im Besonderen sichtbar wurde, war der hohe Anteil an ehrenamtlichem Engagement in allen Bereichen. Hanau bietet viele Möglichkeiten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Bei einem Speed-Dating für Engagement, das in einem Bus der HSB stattfand, konnte man Vertretern von verschiedenen Institutionen Fragen stellen. Nach fünf Minuten erschallte ein Gong und die Gesprächspartner wurden gewechselt.

Nach einer Stunde hatten die Interessierten alle Organisationen kennengelernt und Material erhalten, um das passende Engagement für sich zu finden. Wir von „Menschen in Hanau“ waren natürlich auch mit dabei.

 

Rita Ebel beugt sich über eine blaue Kiste voller Lego-Steine. Die erste große Spende für die mobilen Rampen

Rita Ebel mit der ersten großen Spende für die mobilen LEGO-Rampen

Wie wäre es mal ohne Barrieren?

Unser ganz besonderer Beitrag zum „Tag der Mobilität“ ist die Aktion „Mobile LEGO®-Rampen“, über die wir hier bereits berichtet haben. Rita Ebel hat diese Aktion für Hanau ins Leben gerufen, die sie in Bielefeld kennengelernt hat.

Ziel ist es, so viele LEGO®-Steine aus Spenden zu sammeln, um daraus Rampen zu bauen, die mobil für Geschäfte und Gebäude eingesetzt werden können. Damit erhalten Menschen im Rollstuhl oder mit Kinderwagen besseren Zugang und sind nicht dauerhaft auf Hilfe angewiesen.

Wenn ihr unsere Sammel-Aktion unterstützen möchtet, findet ihr hier weitere Informationen und die aktuellen Sammel-Stellen.

 

Wofür das alles?

Ziel der Veranstaltung war es, sowohl ältere als auch jüngere Menschen zu sensibilisieren und darüber zu informieren, welche Optionen es in Hanau gibt. Denn wenn man im Alter mobil und selbstbestimmt bleiben möchte, sollte man frühzeitig darüber nachdenken, wie man selbst dazu beitragen kann. Zugang zu Hilfsmitteln wie Rollatoren und Unterstützung im Alltag sind ein guter Schritt für eine bessere Teilhabe aller Menschen in Hanau.

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen