post-title In Verbindung treten – Haltung zeigen – Macht mit!

In Verbindung treten – Haltung zeigen – Macht mit!

In Verbindung treten – Haltung zeigen – Macht mit!

In Verbindung treten – Haltung zeigen – Macht mit!

Unser Treffen im Kunstkaufhaus Tacheles zum Start für unsere Kunstaktion im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus hat uns positiv gestimmt. Die circa 25 Menschen sind ins Gespräch gekommen, traten in Verbindung und tauschten erste Ideen zu möglichen Kunst-Projekten aus.

Damit haben wir ja schon den Schwerpunkt dieser Kunstaktion erreicht: „Begegnungen ermöglichen“, „in Verbindung treten“, „ins Gespräch kommen“.

Wir heißt: der Verein Menschen-in-Hanau e.V. und das Seniorenbüro mit dem Projekt Generationen-Kulturen-Vielfalt sowie das Kunstkaufhaus Tacheles.

Kunstaktion “In Verbindung treten”

Mit diesem ersten Treffen wollten wir Interessierte auf das Thema einstimmen. Wir wollen anregen zu schnuppern und mitzumachen. Wir hoffen, viele Menschen über Kunst und Kreativität zu verbinden.

In dem Austausch wurde deutlich, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben.

Wir haben überlegt, wie es in unserer eigenen Familie ist: Gibt es bei mir in der Familie Eltern, Großeltern oder andere Verwandte , die ihre Heimat, ihre Stadt oder ihr Land verlassen haben? Zu unserem Erstaunen haben bis auf 3 Teilnehmer alle die Frage bejaht.

So viele von uns haben eigene Erfahrungen mit dem Thema

  • alte Heimat – neue Heimat,
  • vertraute und neu zu verstehende Kultur.

Das Thema alte bzw. neue Heimat haben wir gemeinsam.

Und doch verbindet ein jeder von uns etwas anderes damit.

Der Blick auf die Gemeinsamkeiten zeigte, was das Wichtigste ist:

Der Mensch an sich zählt.

Der jeweils eigene, „menschliche“ Blick  wird durch das Aufwachsen in verschiedenen Kulturen geprägt und geschult. Wir lernen etwas einzuordnen und zu bewerten. Wir sammeln Erfahrungen. Es entstehen rassistische Begegnungsformen. Wir alle kennen das bei uns selbst, deswegen ist es wichtig, immer wieder dafür zu sensibilisieren. Es gibt ihn, den Alltagsrassismus.

Ideen für Kunst-Projekte

Nach diesem Austausch begannen wir, sammelten wir erste Ideen zu möglichen Kunst-Projekten:

  • die aktuelle Kolonialismus-Diskussion, geraubte Kunst, …
  • die Idee zu einem Gesamtkunstwerk, das gestaltet wird gemeinsam mit Teilnehmer:innen aus verschiedenen Ländern und Erdteilen, genäht, gestickt, gehäkelt …
  • zarte Pappmaché-Skulpturen, einzeln oder als Gruppe herstellen
  • Büchergebirge gestalten, gerne auch mit Kindern
  • Briefe schreiben

Die Gestaltung kann vielfältig erfolgen:

  • Bilder auf Leinwand
  • Fotografie-Idee
  • Texte schreiben
  • erstellen von Collagen
  • Musik oder Töne
  • Mobiles …

Es kann gemalt, gezeichnet, gesägt, geklebt, geknetet, gelötet, genäht, gestrickt, gehäkelt, gefaltet, ge? … werden.

Nicht alle Interessierten konnten zum ersten Treffen kommen, ABER …

… selbstverständlich können sich alle trotzdem bei dem Thema einbringen. Bis zum 22. März sind noch ca. 4 Wochen Zeit, die für die Umsetzung einer Idee genutzt werden können. Dann gibt es das Abschlusstreffen mit Austausch über die Ideen zu den mitgebrachten „Werken“. (zum Termin)

FEEDBACK-SCHLEIFE 04.03.2022:

Wenn ihr als Gruppe oder Einzelperson einen Tipp braucht, ein Zwischenergebnisse besprechen wollt oder einfach den Kontakt sucht, bieten Sylvie und Renate an, dass wir uns am Freitag, den 4.03.2022 ab 16 Uhr im Haus am Steinheimer Tor (Steinheimer Str. 1 in Hanau) treffen. (zum Termin)

Neben dem Indoor-Treffen am Freitag findet eine Outdoor-Aktion vor dem Tacheles am Samstag, den 5.03.2021 in der Zeit von 10-14 Uhr statt, einfach mal vorbeischauen!  (zum Termin)

Ein kleiner Eindruck unseres Einstimmungs-Abends:

Zeigen wir gemeinsam Haltung gegen Rassismus in kreativen, bunten und unübersehbaren Formen!

Du magst dabei sein, dann melde dich gerne an bei: haltung-zeigen@menschen-in-hanau.de oder Mobil bei Sylvie: 0171 88 50 357.

Wir freuen uns auf Euch!

Renate, Lilli, Barbara und Sylvie

Eine Kooperation zwischen:


Renate, Lilli, Barbara und Sylvie

0 0 Stimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen