post-title Grundbildungszentrum Hanau stellt sich vor

Grundbildungszentrum Hanau stellt sich vor

Grundbildungszentrum Hanau stellt sich vor

Grundbildungszentrum Hanau stellt sich vor

Welcher Anlass könnte besser sein, als ein Grundbildungs-Zentrum am Welt-Alphabetisierungstag vorzustellen. Hanau nutzte die Gelegenheit und lud dazu den hessischen Botschafter für Alphabetisisierung Fabian Hambüchen ein.

Wie notwendig die Arbeit eines Grundbildungs-Zentrums (GBZ) ist wurde sehr beindruckend dargestellt:

Laut einer Statistik aus dem Jahr 2018, können 6,2 Millionen Menschen in Deutschland nicht ausreichend lesen und schreiben. Überträgt man diese Zahl auf Hanau, können ca 12.000 Bürger:innen Hanaus nicht ausreichend lesen und schreiben.

Diese Fähigkeiten gehen über die gesamte Bevölkerung zurück. Es betrifft Menschen mit und ohne Migrationshintergrund (in Hanau ist der Anteil der Bürger:innen mit Migrationshintergrund derzeit bei 50 %).

Selten wird aus eigener Kraft Unterstützung gesucht, deswegen ist es wichtig für das GBZ zu werben, damit Freunde und Familie Betroffener davon erzählen können und ermutigen dorthin zugehen.

Zur Grundbildung zählen:

  • Rechnen und Schreiben
  • politische Bildung
  • Gesundheit und Ernährung
  • IT-Kenntnisse

Im hessischen Koalitionsvertrag steht das jeder ein Recht auf Grundbildung hat. Es ist ein zentrales Thema in der Erwachsenen-Bildung, denn viele verlernen nach der Schule ihre erworbenen Kenntnisse. Das Land Hessen stellt dafür 8,6 Millionen Euro über 7 Jahre für derzeit 8 Grundbildungszentren in Hessen zur Verfügung.

Fabian Hambüchen verdeutlicht anschaulich, dass es selbstverständlich ist, dass man sich Unterstützung sucht: “Während meiner sportlichen Karriere hatte ich für jeden Teilbereich des Lebens einen Spezialisten, um dort hinzukommen, wo ich hinwollte. Es ist wichtig, sich immer kleine Etappen-Ziele zu setzen auf dem Weg zum Gesamtziel.”

GBZ sind Experten darin, in einer entspannten Lern-Atmosphäre, individuell mit Spaß und Freude Bildung zu vermitteln. Dies geschieht immer ein einer vertraulichen Situation.

Das Hanauer Grundbildungszentrum im
Bildungsberatungsbüro, im Kulturforum, Am Freiheitsplatz 18 a, 63452 Hanau
Offene Sprechstunde: dienstags von 10 -13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Beratung und persönliche Terminvergabe ist auch telefonisch möglich unter: 0160-97278790
Oder per E-Mail: judith.lechner@hanau.de

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite: www.vhs-hanau.de/gbz oder auf Facebook unter Grundbildungszentrum Hanau

0 0 vote
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen