post-title Großer LEGO®-Sammelwettbewerb in den städtischen Kitas

Großer LEGO®-Sammelwettbewerb in den städtischen Kitas

Großer LEGO®-Sammelwettbewerb in den städtischen Kitas

Start des großen Sammel-Wettbewerbs in der Brüder Grimm Kita. Auf dem Foto sind Rita Ebel von Menschen in Hanau, Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel sowie zahlreiche Kinder.

Wir möchten Hanau bunter machen und mehr Rampen bauen. Dazu brauchen wir eure Mithilfe! Um an mehr LEGO®-Steine zu gelangen, die wir zum Bau benötigen, wird es ab 03.09.2019 in Hanau einen Sammelwettbewerb geben.

Großer LEGO®-Steine Sammelwettbewerb

Alle Kinder in den städtischen Kindertagesstätten (Kitas) sammeln LEGO®-Steine, um die Aktion von “Menschen in Hanau” zum Bau von mobilen LEGO®-Rampen zu unterstützen.

Es gibt mittlerweile schon sechs LEGO®-Rampen in Hanau und wir möchten noch viel mehr bauen, damit Menschen im Rollstuhl oder mit Rollator beziehungsweise Kinderwagen einfacher und ohne Hilfe in Hanau am Leben teilnehmen können. Auch für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft wird die Sicht durch die bunten Rampen klarer und sie werden auf die Barriere aufmerksam.

Bis zum 12. September kann fleißig gesammelt werden. Am 13. September 2019 werden die gesammelten Steine in den Kitas abgeholt und gewogen. Die Kita, die die meisten Steine gesammelt hat, gewinnt. Am Weltkindertag, Freitag 20. September 2019, wird die Gewinner-Kita auf dem Spielefest um 16:00 Uhr auf dem Freiheitsplatz verkündet. Diese gewinnt einen gemeinsamen Bau einer LEGO®-Rampe mit Rita Ebel in den Herbstferien. Außerdem dürfen die Kinder im Rahmen eines Perspektivwechsels das Rollstuhlfahren ausprobieren.

 

Zum Start des großen Sammelwettbewerbs und zur Vorstellung unseres Projekts mobile LEGO®-Rampen waren Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel in der Brüder Grimm Kita. Sie haben die ersten Steine gespendet und die Kinder animiert viele weitere LEGO®-Steine mitzubringen. Beide waren sehr angetan, dass aus reinem Bürger-Engagement so eine tolle Aktion entstanden ist und sind der Meinung, dass die Aktion unbedingt weitergeführt und unterstützt werden soll.

0 0 Stimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen