post-title Geheimtipp Hanau

Geheimtipp Hanau

Geheimtipp Hanau

Das Team vom Cafè Kuchenstil

Ich habe einen Fahrradladen gesucht in Hanau und bin in Günthers Ratladen in Klein Auheim, Gutenbergstraße 7 gelandet. Wir wurden sehr gut beraten. Gleich nebenan sah es ganz interessant aus…, da musste ich doch mal schauen.

Ich entdeckte das Café https://www.kuchenstil.de/ und musste gleich mal testen. Lauter Leckereien, feinste Törtchen, Naschereien im Glas oder am Stiel, Frühstück und Vesper, kein übliches Café. Es gibt dort sogar Eis von den „Eisheiligen“ https://eisheiligen.de/. Die habe ich auch mal durch Zufall in der Rhön entdeckt. Total lecker!!

 

Leckere kleine Cupcakes: Das Bild zeigt angerichtete Kuchenstückchen mit Getränken.

Leckere kleine Cupcakes

Das Beste daran war, dass alles barrierefrei ist. Es gibt auch ein Behinderten WC. 200 m weiter ist man direkt am Main und kann die Kalorien wieder runter trainieren.

Sofort habe ich das bei der WhatsApp Gruppe gepostet und habe von Käthe erfahren, dass es sich hier um Radwerk Hanau handelt. Nähere Infos: In Facebook zu erreichen unter #radwerkhanau, im Internet unter radwerk-hanau.de. Die Kulturstätte am Main.

Im RadWerkHanau sind untergebracht: Eisenbahnfreunde, Schlepperfreunde, Günter’s Ratladen, Heimat und Geschichtsverein (zu dem gehört auch Käthe), und Bauer Räder. Das Heimatmuseum ist gut bestückt vom Friseurhandwerk, die Industriegeschichte, das Handwerk, und alles ist interaktiv erlebbar.

Die Kulturstätte ist seit dem  23.6.2019 um 11:30 Uhr eröffnet.

Schaut es Euch an , es lohnt sich.

Herzlichst, Eure Bea

Kommentare (4)

  1. Sehr geehrte Frau Dienemann, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu teilen. Wir bedauern sehr, dass Ihre Erwartungen nicht umfassend erfüllt wurden und wir keine Gelegenheit hatten, Sie von unserem ausgewählten Frühstücksangebot à la Carte zu überzeugen. Unser Gebäckangebot umfasst qualitativ hochwertiges Roggen-Hafer Brot und Baguette. Das Baguette beziehen wir von einem französischen Handwerksbetrieb in Offenbach, der nach original-französischen Rezepten herstellt. Es handelt sich dabei nicht um industrielle Aufback-Ware. Das Gebäck wird vor dem Servieren kurz im Backofen erwärmt und sorgt so für eine besondere Aromatik. Am Wochenende haben wir regelmäßig Croissants aus der gleichen Bäckerei im Angebot und so auch am Tag Ihres Besuches. In der Tat war das Café an diesem Morgen gut besucht und es tut uns ausgesprochen leid, dass Sie etwas länger warten mussten.

  2. Angelockt durch die schöne Homepage haben wir uns gestern auf den Weg für ein Frühstück gemacht und waren leider sehr enttäuscht vom Service und der Frühstücksauswahl. Die Bedienung hatte keinen Überblick über die Gäste und wer näher am Eingang saß wurde auch eher bewirtet, obwohl später gekommen. Es gab keine frischen Brötchen sondern nur Baguette und keine frischen Croissants sondern Aufbackware. Die Atmosphäre wirkt kalt und ungemütlich. Leider hatten wir uns von unserem Besuch mehr versprochen. Schade!

  3. Hallo, na das ist doch eine tolle Beschreibung der Entdeckung des RadWerk’s- danke dafür! Kleine Anmerkung: Der eingefügte Link führt nicht zu “unserem” RadWerk, sondern zu anderen. In Facebook zu erreichen unter #radwerkhanau, im Internet unter radwerk-hanau.de.
    Eines teile ich uneineingeschränkt: “Schaut es Euch an, es lohnt sich!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Daniela Pogadl

Sehr geehrte Frau Dienemann, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu teilen. Wir bedauern sehr, dass Ihre Erwartungen nicht umfassend erfüllt wurden und wir keine Gelegenheit hatten, Sie von unserem ausgewählten Frühstücksangebot à la Carte zu überzeugen. Unser Gebäckangebot umfasst qualitativ hochwertiges Roggen-Hafer Brot und… mehr »

Anne Dienemann

Angelockt durch die schöne Homepage haben wir uns gestern auf den Weg für ein Frühstück gemacht und waren leider sehr enttäuscht vom Service und der Frühstücksauswahl. Die Bedienung hatte keinen Überblick über die Gäste und wer näher am Eingang saß wurde auch eher bewirtet, obwohl später gekommen. Es gab keine… mehr »

Jörg Schulisch

Hallo, na das ist doch eine tolle Beschreibung der Entdeckung des RadWerk’s- danke dafür! Kleine Anmerkung: Der eingefügte Link führt nicht zu “unserem” RadWerk, sondern zu anderen. In Facebook zu erreichen unter #radwerkhanau, im Internet unter radwerk-hanau.de.
Eines teile ich uneineingeschränkt: “Schaut es Euch an, es lohnt sich!”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen