post-title Fotografischer Spaziergang 2017

Fotografischer Spaziergang 2017

Fotografischer Spaziergang 2017

Für Basim ist das Schloss Philippsruhe nach einem Jahr Flucht das Erste, was er gesehen hat. Daher hat er dieses auch mit einer schönen Rose im Vordergrund abgebildet.

Unter dem Motto „Lieblingsorte“ haben Luzia und Karin von “Menschen in Hanau” mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus verschiedenen Kulturen einen fotografischen Spaziergang zu ihren Lieblingsorten in Hanau unternommen.

Zunächst haben sich alle Teilnehmer getroffen, um sich gemeinsam kennenzulernen. Ziel war es sich über die Lieblingsorte auszutauschen und damit allen Teilnehmern die Stadt Hanau als ihre neue Heimat näher zu bringen.

Ein zweiter Schwerpunkt des Workshops lag in der Fotografiertechnik, insbesondere der Handyfotografie. Wir gaben den Teilnehmern Tipps, tauschten uns aus und fotografierten eventuell schon erste Motive.

Während des zweiten Veranstaltungstermins besuchten und fotografierten wir unsere Lieblingsorte. Dabei ging es uns darum, Orte aus den Augen der anderen Teilnehmer zu sehen und so neu zu entdecken. Warum ist dies der Lieblingsort eines Teilnehmers und welche Gefühle, Gedanken oder Erlebnisse verbindet er mit diesem Ort?

Beim dritten Termin stellten wir uns gegenseitig die Fotos mit ihrer Geschichte vor. Wir besprachen die Bilder und tauschten uns über die Darstellungen aus. Gemeinsam mit den Teilnehmenden schrieben wir ihre Geschichte zu Ihrem Lieblingsort auf.

Entstanden ist ein Kalender mit den 12 schönsten Fotografien für 2018, der von Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher Wurzeln und Interessen erstellt wurde. Einige von ihnen leben schon lange in Hanau, andere sind erst seit kurzer Zeit in der Stadt. So verschieden sie sind, so eint sie doch alle, dass sie hier zuhause sind. Der Kalender wurde an die Teilnehmer sowie an Angehörige ihrer Familien und in der Flüchtlingsunterkunft Wolfgang verschenkt. Wer Interesse an einem Kalender hat, schreibt uns gerne eine kurze E-Mail.

Das Foto zeigt einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des fotografischen Spaziergangs bei der Übergabe des Kalenders an Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Übergabe des Kalenders an Hanau’s Oberbürgermeister Claus Kaminsky

“Unser Lieblingsort zeigt, was wir an Hanau mögen und was wir damit verbinden. Wir haben noch viele mehr, aber leider hat das Jahr nur zwölf Monate. Wir werden weiter fotografieren, und wer weiß, vielleicht bekommen wir noch einmal eine Chance, unsere Bilder mit Euch zu teilen.”

 

Wir danken dem Hessischen Sozialministerium für die Förderung des Projekts im Rahmen der Jugendpartnerschaften “Die Mischung macht’s” sowie der Stadt Hanau für ihre Unterstützung bei der Umsetzung.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen