post-title FeelSpace – fürs gute Bauchgefühl

FeelSpace – fürs gute Bauchgefühl

FeelSpace – fürs gute Bauchgefühl

FeelSpace Navigürtel. Zu sehen ist das Logo von feelspace und dahinter drei der Entwicklerinnen.

Ein Gürtel fürs gute Bauchgefühl? Die Entwickler von FeelSpace haben einen Gürtel entwickelt, der Menschen mit Sehbehinderung bei der Navigation helfen soll.

Wie funktioniert das ganze?

Ihr legt euch einen Gürtel um die Taille und verbindet diesen mit eurem Mobiltelefon.

Anschließend startet ihr die Navigation mittels des Smartphones.

Je nachdem in welche Richtung ihr euch bewegen sollt, vibriert der Gürtel.

Das heißt: sollt ihr nach rechts gehen, vibriert der Gürtel an der rechten Seite. Wenn ihr die Richtung eingeschlagen habt, vibriert der Gürtel vorne.

Hier gibt es noch ein Video mit ausführlichen Informationen. Der FeelSpace Navigürtel ist dabei nicht nur für Menschen mit Seheinschränkungen konzipiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen