post-title Emotionale Trauerfeier für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau

Emotionale Trauerfeier für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau

Emotionale Trauerfeier für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau

Emotionale Trauerfeier für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau

Am Mittwoch, den 04. März fand im Congresspark Hanau die zentrale Trauerfeier für die Opfer des rassistischen Anschlags am 19.02.2020 statt. Die Trauerfeier wurde auf dem Markt- und dem Freiheitsplatz live übertragen. Gemeinsam wurde unter großer Anteilnahme um die 9 Opfer sowie die Mutter des Attentäters, die ebenso ein Opfer ist, getrauert.

Es war eine sehr berührende Feier, mit vielen gefühlvollen und doch auch fordernden Reden.
Besonders beeindruckend waren für uns die Trauer-Reden von Ajla Kurtović, Said Hashemi und Kemal Kocak.

Im Congresspark Hanau haben Frank-Walter Steinmeier (Bundespräsident), Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Volker Bouffier (Ministerpräsident des Landes Hessen), Claus Kaminsky (Oberbürgermeister der Stadt Hanau) sowie viele weitere offizielle VertreterInnen gemeinsam mit den Angehörigen und Freunden der Opfer sowie Bürgerinnen und Bürger Abschied genommen.

Die etwa 80-minütige Trauerfeier wurde auf Videoleinwände am Marktplatz und am Freiheitsplatz übertragen. Bürgerinnen und Bürger der Stadt und umliegenden Gegend kamen zusammen, um gemeinsam den Opfern zu gedenken und den Familien und Freunden Unterstützung zu zeigen.

Frank-Walter Steinmeiers Aussage “Er wollte vermeintlich Fremde töten – er traf Menschen.” – sagt, was wir empfinden.

Wir alle sind Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hanau!

#Hanaustehtzusammen

Gemeinsam mit den Familien und Freunden trauern wir um

Ferhat Unvar

Mercedes Kierpacz

Sedat Gürbüz

Gökhan Gültekin

Hamza Kurtovic

Kaloyan Velkov

Vili-Viorel Paun

Said Nesar Hashemi

Fatih Saraçoglu

sowie der Mutter des Attentäters, die ebenso Opfer ist

In ihren Reden vermittelten Angehörige und Freunde, dass die Opfer freundliche, herzliche und sozial engagierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hanau waren.

Sie fordern Taten, um weitere rassistische Übergriffe zu verhindern und Hass zu vermeiden.

Alle möchten ohne Angst am Leben teilhaben und sich sicher fühlen.

Gemeinsam hat Hanau eine große Solidarität gezeigt. #Hanaustehtzusammen

Eindrücke von der Übertragung auf dem Marktplatz

0 0 vote
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen