post-title Der Kampf gegen Plasik geht kreativ weiter

Der Kampf gegen Plasik geht kreativ weiter

Der Kampf gegen Plasik geht kreativ weiter

Viele selbstgenähte Taschen aus alten Hemden

“Make me, take me” heißt diese wunderbare Aktion. Wer eine Abwechslung braucht vom Masken nähen, kann Einkaufstaschen nähen, mit dem Label versehen und verschenken. Die Labels können kostenfrei bestellt werden.

Mehr als 40.000 Taschen wurden 2019 in wertvoller Handarbeit hergestellt und gegen Plastiktaschen getauscht. Mensch, mach mit!

Die Umwelt schützen – Tasche für Tasche

Stoff statt Plastik oder Papier: Das ist die Mission von Green Bag Lady. 2008 startete Teresa VanHatten-Granath in den USA dieses Projekt. Inzwischen gibt es weltweit „Bagettes“, die Einkaufstaschen nähen und dieses kostenlos an alle verteilen, die versprechen, künftig auf Plastik- und Papiertüten zu verzichten. Die Initiative Handarbeit kooperiert für Make me Take me mit dem deutschen Team von Green Bag Lady.

Mehr Informationen

0 0 vote
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen