post-title 1. Demokratie-RAUM – Reden • Austauschen • Umdenken • Mitmachen

1. Demokratie-RAUM – Reden • Austauschen • Umdenken • Mitmachen

1. Demokratie-RAUM – Reden • Austauschen • Umdenken • Mitmachen

Foto des Denkmals der Brüder Grimm mit europäischen Flaggen im Hintergrund. Im Vordergrund ein Banner mit den Angaben zur Veranstaltung

Bei dieser 1. Veranstaltung am Freitag, den 27.09.2019 von 17 bis 21 Uhr auf dem Marktplatz Hanau ist Klima und Integration unser Thema.

Menschen aller Generationen und Kulturen sind eingeladen, sich in Diskussionsforen und an Mitmach-Stationen darüber auszutauschen, wie sich eine Welt gestalten lässt, in der Akzeptanz, Toleranz und der Respekt vor Mensch und Natur die Hauptrollen spielen. Mach mit und setze DEIN Zeichen für die Demokratie!

Liebe Demokratie-Freund*innen,

über das Förderprogramm „Demokratie leben!“ werden bundesweit tolle Projekte initiiert und umgesetzt, um das Verständnis von Demokratie zu steigern und Kompetenzen zu stärken.

Wir von „Menschen in Hanau“ unterstützt von der Freiwilligenagentur und dem Seniorenbüro der Stadt Hanau haben für dieses Bundesprojekt eine Veranstaltungsreihe entwickelt. Die Art der Veranstaltung soll anregen, mit Interesse und Offenheit über aktuelle Themen zu diskutieren und proaktiv zu werden.

Wir möchten durch die Themen “Klima und Integration” gemeinsam Demokratie erleben und gestalten. Zahlreiche Gruppen haben sich die Themen „Klima retten“ und „Integration leben“ mit vielfältigen Aspekten zur Aufgabe gemacht.

Wir haben den Journalisten und Autor Jürgen Roth für ein Input-Referat eingeladen. Er hat ein tolles Interview mit Harald Lesch geführt. Das ist in der Beilage FR7 (“Knall” Nr. 137) der Frankfurter Rundschau im Mai 2019 erschienen:

Titelblatt FR7 - Beilage der Frankfurter Rundschau zeigt eine Frau die auf einem Birkenholz-Hocker sitzt, nach links schaut und eine Kaugummiblase macht.

Titelblatt FR7 – Beilage der Frankfurter Rundschau

Hier könnt ihr das ganze Interview als PDF einsehen: Das ist schlicht und einfach Physik.

Sei es die Foodsharing Bewegung, Fridays for Future, Umweltorganisationen wie Greenpeace, Weltläden, Repaircafé, die Ökumenische Flüchtlingshilfe, Alt- & Jung-Chancenpatenschaften, das BWMK mit dem Westpark und einer Bewegunsaktion, das DRK mit den Secondhand-Läden, Omas gegen rechts, Freunde des Waldes und viele mehr …

… die sich zusammen mit den Bürger*innen für demokratische Werte und Moral, wie den Erhalt einer Welt für alle Menschen einsetzen.

Die Themen “Klima retten” sowie “Akzeptanz und Toleranz von Menschen” – egal woher Sie kommen – sind Bestandteil eines demokratischen Werte-Verständnisses des Zusammenlebens und Basis zur gemeinsamen Gestaltung der Welt.

Von Mitmach-Stationen über Diskussions-Foren wollen wir spielerisch neue Möglichkeiten aufzeigen, wie jeder die Zukunft mit gestalten kann.

Der Demokratie-RAUM ist entstanden.

Doch wir brauchen noch Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr / Du / Sie einen aktiven Part übernehmen:

  • indem Ihr – als Nachbarn, Verein, Firma – eine Mitmach-Möglichkeit / eine Aktion / einen Info-Stand gestaltet.
  • indem Du / Sie die Moderation einer Diskussionsrunde übernehmt.
  • indem Du / Ihr uns bei der Organisation der Veranstaltung unterstützt (Auto fährst, Bierzelt-Garnituren aufbaust, technisch begabt bist, gerne planst).
  • indem Du / Ihr kommt und so die Veranstaltung unterstützt und zeigt, dass ein großes Interesse besteht sich zu treffen und auszutauschen.

Meldet Euch bei Sylvie, Telefon: 0171 885 03 57 oder via Mail: sylvie.janka@menschen-in-hanau.de

Es wird eine Art “Markt der Mitmach-Möglichkeiten” geben, der sich um die Themenschwerpunkte “Klima und Integration” dreht.

Hier sind noch einmal einige Ideen, wie Ihr Euch beteiligen könnt:

  • mit einem Info-Stand
  • als aktive Teilnehmende an den Diskussionen
  • mit einem Mitmach-Stand (Aktionen, Quiz, Spiele)
  • Essens- oder Getränkestand
  • mit kreativen Ideen
  • indem ihr den Termin fleißig teilt

Schon dabei sind u.a.: Kleiderkreisen (Kleidertauschaktion), Taschen aus alten Shirt basteln, Repair-Café-Aktion, Interaktives Kunstprojekt „Power gegen den Klimawandel“, Erfühlen der Natur, „Lesen macht Schlau – Bücher zum Thema“, eriträische Kaffee-Zeremonie, Geschirr – Kreuz und Quer,

Also macht mit und setzt EUER Zeichen für die Demokratie!

Der grobe Ablauf am 27.09. auf dem Marktplatz Hanau ist nach aktuellem Stand wie folgt:

  • Ab 17 Uhr –> Einladung, Mitmach- und Info-Stationen, Essen und Trinken
  • Ab 18 Uhr –> Input-Vortrag von Jürgen Roth (Journalist und Autor) und danach Möglichkeit zum direkten Austausch
  • ca 18.50 Uhr –> moderierte Diskussions-Runden zu verschiedenen Themen / Fragestellungen. 20 Minuten je Diskussionsrunde
  • ab 20 Uhr Abschlussrunde und Ausklang

Umrahmt wird das Programm mit Saxophon-Klängen von Monika Marner (Jazzkeller Hanau).

Uns ist wichtig, dass sich Menschen Hanaus aus ganz unterschiedlichen Bereichen und Ebenen gemeinsam und auf Augenhöhe treffen, reden und austauschen. Es ist erwünscht, dass neue Denk-Impulse gesetzt werden und man Stoff zum Nachdenken erhält.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr alle kommt und mitmacht – bei Wind und Wetter 😉

Es grüßen Euch Barbara, Cettina, Iris, Renate und Sylvie

Das Orga-Team vom Demokratie-RAUM Hanau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen