post-title Briefwahl zur Bundestagswahl 26.09.2021

Briefwahl zur Bundestagswahl 26.09.2021

Briefwahl zur Bundestagswahl 26.09.2021

Das Foto ist das Titelbild zu einem Beitrag zur Erklärung der Briefwahl und zeigt den gefalteten Wahlschein und den blauen Umschlag, die in den roten Umschlag gesteckt werden.

Wahlberechtigte können ihre Stimme zur Bundestagswahl am Tag selbst in einer Wahlkabine abgeben oder bereits zuvor per Brief wählen. Für die Wahl am 26.09.2021 gibt es für die Hanauer Wahlberechtigten nur einen Stimmzettel – und auch dieses Mal einen blauen Umschlag

1. Wie erhalte ich die Wahlunterlagen für die Briefwahl in Hanau?

Es gibt wie immer mehrere Möglichkeiten. Eine einfache ist der Aufruf der Seite Briefwahl-beantragen und auf das rote Mailsymbol klicken. Wenn das rote Symbol angeklickt wird, öffnet sich eine Seite, auf der nochmals “Briefwahl beantragen” angeklickt werden muss.

Ein screenshot der Internetseite der Stadt Hanau weist mit einem gelben Pfeil auf einen roten Kasten hin, hinter dem sich die Mailadresse zur Beantragung der Briefwahlunterlagen verbirgt.

Es kann auch direkt eine Mail an “Wahlbuero@hanau.de gesendet werden:

Als Betreff der Mail : Briefwahlunterlagen beantragen

Als Text:

Hallo,
ich beantrage die Zusendung der Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl

Familienname: [dein Nachname]
Vorname(n): [dein Vorname]
Geburtsdatum: [dein Geburtstag]
Wohnanschrift: [ deine Straße, Hausnummer, PLZ und Ort]

Vielen Dank

2. Ausfüllen der Wahlunterlagen

Die Briefwahlunterlagen kommen per Post in einem A4 Umschlag, und enthalten

  • den Stimmzettel
  • den Wahlschein
  • einen roten und einen blauen Umschlag
  • eine Anleitungsseite

Was ist zu zun?

  1. Der Stimmzettel ist auszufüllen mit maximal 2 Kreuzen (1 links und 1 rechts)
  2. Der Stimmzettel wird gefaltet und in den blauen Umschlag gesteckt. Der Umschlag wird zugeklebt.
  3. Auf dem Wahlschein wird die “Versicherung an Eides statt zur Briefwahl” ausgefüllt und mit Datum persönlich unterschrieben. Das bedeutet, dass du selber und keine fremde Person die Wahl ausführst.
  4. Der zugeklebte blaue Umschlag und der Wahlschein werden in den großen Umschlag gesteckt. Den roten Umschlag zukleben und ohne Briefmarke in einen Briefkasten werfen. Die Bundesregierung übernimmt die Kosten der Briefmarke.

Habt ihr noch Fragen? Dann meldet euch unter info@menschen-in-hanau.de

0 0 Stimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen