post-title Auftaktfeier “Menschen in Hanau”: Wir sind dabei!

Auftaktfeier “Menschen in Hanau”: Wir sind dabei!

Auftaktfeier “Menschen in Hanau”: Wir sind dabei!

Auftaktfeier “Menschen in Hanau”: Wir sind dabei!

Im April 2018 hat das Team von “Menschen in Hanau” zusammen mit der Stadt Hanau und dem Land Hessen gefeiert. “WIR machen weiter” war das Motto der Veranstaltung. Hier könnt ihr lesen, warum Menschen aus Hanau bei unserer Initiative mitmachen:

Monika: „Akzeptiert werden und andere akzeptieren – DAS ist mir wichtig.”

Pedram: „Ich bin bei Menschen in Hanau, weil ich Kontakte knüpfen und neue Menschen kennenlernen wollte. Außerdem habe ich von euch viel gelernt und mich mit eurer seelischen Hilfe in Deutschland eingelebt.”

Rita: „Ich möchte durch meine Rollstuhl-Aktionen mit Fußgängern die Hemmschwellen in der Stadt Hanau aufzeigen und die Barrieren im Kopf der Menschen vermindern.”

Sevim: „Ich mache bei dem Projekt MiH mit, weil beim gemeinsamen Arbeiten Begegnungen auf Augenhöhe möglich werden.”

Lilo: „Als Vorsitzende der Lebenshilfe in Hanau ist es mir wichtig bei MiH mitzumachen, weil ein Miteinander aller möglich ist.“

Alexandra: „Gehörlose und Hörende sollten als Team zusammenarbeiten. Es ist schön, dass Menschen in Hanau mir dieses möglich macht.”

Jürgen: „Gemeinsam erkennen wir Hürden und Probleme. Gemeinsam überwinden wir Barrieren. Gemeinsam, Hand in Hand ist das Leben für uns lebens- und liebenswert.”

Marianne: „Ich mache bei Menschen in Hanau mit, weil ich nicht im stillen Kämmerlein sitzen und meckern, sondern aktiv etwas bewegen möchte.“

Sylvie und Karin: „Vertrauen war von Anfang an auf allen Ebenen vorhanden. Die Stadt Hanau hat das Vertrauen in die Menschen, die am Projekt mitarbeiten, dass die Ausrichtung des Projekts während der letzten 3 Jahre, gut und wichtig ist. Vertrauen spielt immer eine wichtige Rolle, bei unseren Aktionen, dem gemeinsamen Arbeiten und beim Austausch miteinander. Und jetzt haben wir ein großes Vertrauen, dass wir einen guten Weg finden, an unserem Herzensthema als Gruppe weiterzuarbeiten.”

Julian und Omnidullah: „Wir freuen uns über die vielen tollen Verbindungen die Menschen in Hanau ermöglicht und sind dankbar dabei sein zu dürfen. Hier haben wir das Gefühl, dass Toleranz und Mitgefühl gelebt werden, was so wichtig für die Verbindungen von Menschen zueinander ist”

Elke: „Ich bin vor drei Jahren zu Menschen in Hanau gestoßen. Damals war ich Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Hanau. Mir war schnell klar, dass Einschränkungen sehr oft mit dem alt werden einher gehen. Darum bin ich dabei wenn Hürden aus dem Weg geräumt werden, egal um welche es sich handelt. Unser aller Leben sollte uns wert sein, etwas dafür zu tun – mit  Herz und Verstand.”

Daniel: “Ich verbinde mit Menschen in Hanau die Möglichkeit einer Sensibilisierung für Themen, die jeden von uns betreffen können, aber doch oft selten sind. Barrieren sind leichter beseitigt, wenn man sie frühzeitig wegräumt. Das Leben wird für alle einfacher und wertvoller, wenn wir das Können und die Erfahrungen aller Menschen nutzen und richtig einsetzen.”

…. und zuletzt noch ein großer Dank an unseren Fotografen Basim Bawi, der die tollen Bilder gemacht hat!

 

Die wichtigen Punkte der einzelnen Engagierten

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen