standard-title Diabetes

Diabetes

Diabetes ist eine Krankheit. Es gibt mehrere Arten. Die wichtigsten werden Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2 genannt. Die meisten an Diabetes Typ 1 Erkrankten sind noch jung. Deshalb spricht man von „Jugendlichem Diabetes“.

Diabetes Typ 2 heißt auch Alterszucker, da ihn häufig ältere Menschen bekommen.

Beiden gemeinsam ist, dass der Blutzuckerhaushalt und die Kontrolle des Zuckerhaushalts nicht richtig funktionieren. Deswegen nennt man Diabetes auch Zuckerkrankheit.

 

Was ist Diabetes?

Unser Körper braucht Zucker. Zucker, den wir essen, wird verdaut und wandert ins Blut. Von dort wird er im Körper verteilt und in Energie umgewandelt. Dafür braucht der Körper das Hormon Insulin.

Bei Diabetes Typ 1 produziert die Bauch-Speichel-Drüse kein Insulin. Oder zu wenig. Dann gelangt der Zucker nicht in den Körper. Der Zucker bleibt im Blut. .

Bei Diabetes Typ 2 produziert der Körper Insulin. Aber der Körper kann es nicht richtig aufnehmen. Die Blutzuckerwert steigt.

Wenn sich Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2 nicht von einem Arzt behandeln lassen, können Gefäße, Herz, Nieren, Augen und Füße  geschädigt werden.

 

Wie behandelt man Diabetes?

Diabetes kann man behandeln. Menschen mit Diabetes Typ 1 müssen Insulin spritzen. Bei Menschen mit Diabetes Typ 2 helfen oft Tabletten. Manchmal müssen aber auch sie  Insulin spritzen.

 

Mutmacher – Geschichten

„Ich bin hundumglücklich“ – von Maruschka Feldmann

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Diabetes gemacht? Welche alltäglichen, komischen oder traurigen Situationen habt ihr schon erlebt? Möchtet ihr diese mit unseren Nutzern teilen, so nutzt dazu einfach das unten stehende Kontaktformular oder schickt uns direkt eine E-Mail an info@menschen-in-hanau.de.

 

Nützliches in der Umgebung

Diabetes Ratgeber

In Hanau gibt es viele Angebote für Menschen mit Diabetes.

Klinikum Hanau – Diabetes-Ambulanz

Die  Diabetes Ambulanz im Klinikum Hanau bietet Schulungen und ambulante Terminen für Kinder mit Diabetes Typ I an. Nähere Informationen im Flyer: Flyer_Kinderdiabetes_2017.

Vinzenz Krankenhaus – Diabetiker Schulungsprogramm

 

Selbsthilfegruppen

Diabetiker Selbsthilfegruppe Hanau
 Tel. 06181 / 254343, Ansprechpartner Martin Hofmann

 

Diabetiker Gelnhausen
 Gruppengröße: variabel
 Termin: Alle zwei Monate
 Ansprechpartner: Frau Bergmann, Tel. 06051 / 470300
 E-Mail: LoewenApothekeGruendau@t-online.de

 

Junge Diabetiker Gelnhausen
 Gruppengröße: ca. 25 Personen; Treffpunkt: privat
 Termin: Jeden 1. Freitag im Monat, 20.00 Uhr
 Ansprechpartner: Jürgen Lauber, Tel. 06051 / 966977

 

Eltern diabetischer Kinder Gelnhausen
 Gruppengröße: 5 – 8 Personen; Treffpunkt: Mehrgenerationenhaus Kleiner Anton in Niedergründau
 Termin:am dritten Donnerstag im Monat, 16.00 Uhr
 Ansprechpartner: Claudia Roth, Tel. 06051 / 67622; Jutta John-Schneider, Tel. 06051 / 16793

 

Diabetiker Gründau-Lieblos
 Gruppengröße: variabel; Treffpunkt: Bürgerzentrum Lieblos, Büdinger Straße 12b
 Termin: Jeden 3. Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr
 Ansprechpartner: Jutta Suter, Tel. 06051 / 920611; Sabine Buchmann

 

Diabetiker Erlensee
 Gruppengröße: 50 – 70 Personen; Treffpunkt: Erlenhalle, Erlensee
 Termin: Jeden 1. Dienstag im Monat, 19.30 Uhr
 Ansprechpartner: Tekie Yohannes, Tel. 06181 / 9839036, vorstand@diabetikererlenseee.de

 

Happy Hypos
 Selbsthilfegruppe für Menschen mit Diabetes Typ 1; Treffpunkt: Begegnungszentrum Hanau-Main-Kinzig, Breslauer Straße 27
 Termin: jeden ersten Donnerstag im Monat, 18.30 Uhr
 Kontakt: über SEKOS Hanau, Tel. 06181 / 255500

 

Diabetiker Maintal-Dörnigheim
 Maintal-Halle (Kolleg), Berliner Straße 64
 1x im Quartal, 17 Uhr, Termin auf Anfrage
 Ansprechpartner: Matthias Schmidt, Tel. 06181 / 491300, SchmidtSchiller-Apotheke@t-online.de

 

Offenes Diabetiker-Treffen , Diabetes Typ 1, für Betroffene und Angehörige
 Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Hanau, Leimenstraße 20, K-Bau (Schulungsraum im Erdgeschoss)
 Mittwochs 18 bis 20 Uhr
 Anmeldung erforderlich: Tel. 06181 / 296-5014, miriam_schmerschneider@klinikum-hanau.de

 

Diabetes Nidderau/Windecken
 Seniorenzentrum AGO Nidderau, Café „Vier Jahreszeiten“, Konrad-Adenauer-Allee 9, 61130 Nidderau
 alle zwei Monate jeden 2. Donnerstag, 19.30 Uhr
 Ansprechpartner: Klaus Wacker (Tel. 06187 / 24545) oder Inge Staubach (Tel. 06187 / 22259), info@apotheke-nidderau.de

Sende uns deine Geschichte!

Von uns auf Barrierefreiheit geprüft